Behandlung von Neurodermitis | Atopische Dermatitis

Neurodermitis ist eine chronische Hauterkrankung, die bereits im Kindesalter auftreten kann, und für die Betroffenen häufig eine große Belastung darstellt.

Zur Behandlung von Neurodermitis (atopische Dermatitis) stehen, je nach Krankheitsverlauf und Schweregrad, eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Im Rahmen der Erstuntersuchung (Ist-Zustand) und ausführlichen Anamnese (Informationen zum Krankheitsverlauf) erhält der erfahrene Dermatologe ausreichend Informationen, um die Behandlung auf Basis einer evidenzbasierten Diagnose mit dem bestmöglichen auf den Patienten zugeschnittenen Therapiekonzept zu beginnen.

Professionelle Behandlung von erfahrenen Dermatologen

Professionelle Behandlung

Für ein ästhetisch erstklassiges Ergebnis ist die Erfahrung in der Diagnose und Behandlung des Arztes entscheidend. Die Fachärzte bei Dermacare haben entsprechende Zusatzausbildungen und sehr viel Erfahrung. Daher können wir auf zufriedene Kunden und großartige Behandlungsergebnisse zurückblicken.

 

Ausführliche Beratung

Wir legen großen Wert auf eine ausführliche Beratung und nehmen uns daher Zeit für ein ausführliches Erstgespräch, indem Sie alle Informationen bezüglich Diagnose, Behandlung, Behandlungsoptionen und Ablauf der Behandlung erhalten und in dessen Rahmen all Ihre Fragen beantwortet werden.

Neueste Technik

Zur Optimierung von Diagnose und Behandlung bilden sich die  Fachärzte bei Dermacare laufend weiter und sind mit den neusten Behandlungsmethoden vertraut. Da Dermacare mit den neuesten Geräten am Markt ausgestattet ist, bieten wir den Patienten eine Behandlung auf dem neuestem Stand der Wissenschaft und Technik.

Was ist Neurodermitis? Ursache, Symptome, Behandlung

Die Neurodermitis, auch atopische Dermatitis genannt, ist eine nicht ansteckende entzündliche Hauterkrankung, die chronisch oder in chronisch wiederkehrenden schubhaften Verläufen auftritt.

Der Großteil der Betroffenen klagt über das Jucken der entzündeten Hautstellen, auch das Erscheinungsbild der entzündeten Hautstellen, das bei akuten Schüben häufig mit dem Auftreten nässender Ekzeme verbunden ist, kann eine Belastung darstellen.

Ursache der Neurodermitis

Die genaue Ursache für Neurodermitis ist bislang unbekannt, bei der Entstehung der Erkrankungen spielen scheinbar mehrere Faktoren eine Rolle, so ist die Veranlagung zur Neurodermitis im Erbgut angelegt. Ausgelöst wird ein Neurodermitis Schub von den sogenannten Triggern, das können Textilien (wie Wolle), Infektionen (wie starke Erkältung, Grippe etc.), bestimmte Nahrungsmittel, schwüle Temperaturen oder Kälte, sowie psychische Faktoren (wie Stress) etc. sein.

Bei Neurodermitis Patienten ist die Barrierefunktion der Haut gestört, wie bei einer Allergie kommt es zu einer Überreaktion des Immunsystems. Daher wird Neurodermitis auch als atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis bezeichnet, mit dem Begriff Atopie, wird die Neigung zu Allergien und Überempfindlichkeiten erfasst.

Etwa 80 Prozent aller Neurodermitis-Patienten weisen die extrinsische Krankheitsform auf: Ihr Immunsystem reagiert sensibel auf allergieauslösende Stoffe (Allergene) wie Pollen oder bestimmte Nahrungsmittel, was dazu führt, dass entzündungsfördernde Stoffe ausgeschüttet werden, welche die Ekzeme auf der Haut der Neurodermitis-Patienten hervorrufen. Manche der Betroffenen zeigen zusätzlich typische Symptome einer Allergie.

Symptome einer Neurodermitis

Die typische Hautveränderung im Zuge einer Neurodermitis sind trockene, juckende Hautstellen, die sich im akuten Stadium zu nässenden Ekzemen entwickeln können. Da die Neurodermitis immer mit trockener, juckender Haut beginnt, wird bei Neurodermitis Patienten ein besonderes Augenmerk auf die Hautpflege gelegt, gleichzeitig empfiehlt es sich, die Neurodermitis begünstigende Faktoren (Trigger) zu erkennen und zu vermeiden.

An den betroffenen Stellen ist die Haut trocken, gerötet und leicht reizbar, was den quälenden Juckreiz verursacht, der viele Patienten besonders nachts plagt. Da Kratzen den Zustand der Haut weiter belastet und Hautinfektionen begünstigt, stellt das nicht Kratzen für viele Betroffene eine große Herausforderung dar, besonders bei kleinen Patienten.

Neurodermitis tritt häufig schon im Kleinkindalter auf, hier sind am häufigsten der Kopf sowie die Streckseiten der Arme und Beine betroffen. In vielen Fällen bildet sich die Neurodermitis jedoch in der Pubertät vollständig zurück.

Bei Erwachsenen nimmt die Neurodermitis oft einen schwereren Verlauf als bei Kindern. Generell sind bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen bestimmte Hautbereiche bevorzugt betroffen, dazu zählen etwa der Augen- und Stirnbereich sowie die Region um den Mund, der Hals (Nacken), der obere Brustbereich und Schultergürtel, Ellenbeugen, Kniekehlen, Handgelenke und Handrücken. Auch auf den Handflächen und Fußsohlen können sich juckende Ekzeme bilden.

Behandlung von Neurodermitis bei Dermacare Wien

Zur Behandlung von Neurodermitis (atopische Dermatitis) stehen, je nach Krankheitsverlauf und Schweregrad, eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei einem leichten Verlauf der Neurodermitis werden zumeist effiziente Lokaltherapien angewendet, bei mittelschweren bis schweren Verlaufsformen der Neurodermitis ist in der Regel eine Systemische Therapie mit Medikamenten erforderlich.

Alles auf einen Blick

  • Was bieten die Dermatologen bei Dermacare? 
    • Diagnose und Therapie nach den aktuellen Leitlinien.
    • Effiziente Lokaltherapie bei leichter Neurodermitis;
    • systemische Therapie (Medikamente) bei schwerer Ausprägung
  • Wie lange dauert die Erstuntersuchung? Die Erstkonsultation dauert 30 Minuten (bei Kindern 45 Minuten), danach je nach Ermessen des Arztes
  • Ersetzt die Gesundheitskasse/private Krankenversicherung die Kosten: Ja
  • Behandlungsintervall: 4 bis 12 Wochen, je nach Ausprägung und Verlauf

Warum sollten sie sich bei Dermacare behandeln lassen?

  • Die Behandlung erfolgt durch erfahrene Fachärzte
  • Neueste medizinische Geräte werden verwendet
  • Gute öffentliche Anbindung (Schwedenplatz) bzw. Parkgarage für das Auto im Haus
  • Lange Öffnungszeiten

Behandlungsablauf dermatologische Behandlung

1. Anamnese Fragebogen

Noch vor dem Beratungsgespräch mit unserem Facharzt, bitten wir Sie einen Anamnese-Fragebogen auszufüllen, der die Basis für das anschließende Gespräch bildet.

2. Beratungsgespräch / Untersuchung / Diagnose

Das Beratungsgespräch, die Untersuchung, Diagnose und Behandlung von Hauterkrankungen wird bei Dermacare von erfahrenen Fachärzten für Dermatologie durchgeführt.

3. Erster Kontrolltermin

Beim Kontrolltermin (Verlaufskontrolle/ Befundbesprechung) wird der Erfolg der Therapie beurteilt und über das weitere Vorgehen entschieden.

Kosten für die Behandlung von Neurodermitis | Atopische Dermatitis bei Dermacare

Hinweis

Der Behandlungspreis ist abhängig vom Aufwand und kann in Einzelfällen abweichen. Im Beratungsgespräch wird Sie der Arzt in solch einem Fall darauf hinweisen.

Expertengespräch

Das Erstgespräch zur Behandlung der Neurodermitis findet bei Dermacare Wien mit einem erfahrenen Hautarzt statt.

Kostenübernahme

Die Kosten der Beratung/Behandlung werden teilweise von der Gesundheitskassa bzw. je nach Versicherung von der privaten Krankenversicherung rückerstattet, wenn sie die Rechnung einreichen.

Bewertungen von Dermacare Kunden

„Es war geplant, ein Tattoo am Hals zu entfernen. So kamen wir über das Internet zu Dermacare. Nach einem Informationsgespräch entschie...“

Bewertungen von Dermacare Kunden

„Ich bin seit Jahren eure zufriedene Kundin und liebe Euch alle!!! Seit dem ich die Haarentfernung bei Euch vor zwei Jahren abgeschlossen...“

Bewertungen von Dermacare Kunden

„Kompetente und angenehme Mitarbeiter, die einen bei allen Fragen beraten und helfen. Die Behandlung ist nicht zeitaufwendig und größte...“

Bewertungen von Dermacare Kunden

„Ich bin sehr zufrieden von den Behandlungsergebnissen nach der ersten Behandlung. Die Mitarbeiter sind sehr professionell und die Atmosp...“

Bewertungen von Dermacare Kunden

„Sehr empfehlenswert. Freundliche und kompetente Beratung, sehr saubere Praxis - Tattoo nach nur 6 Behandlungen nicht mehr sichtbar & kei...“


  • Sie möchten einen Termin vereinbaren?

    Lassen Sie Ihren Traum Wirklichkeit werden. Mithilfe modernster Technologie, ausgebildeten Ärzten und einem individuellen Beratungsgespräch, bieten wir Ihnen professionelle Behandlungen.

    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden von uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert zu werden und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzinfo