Da zur Entfernung verschieden farbiger Pigmente mit dem Laser verschiedene Wellenlängen eingesetzt werden müssen, um die einzelnen Farbtöne zu erreichen, kann es bei der Laserbehandlung von Tattoos oder Permanent Make-up dazu kommen, dass sich eine ursprünglich rote Fläche Grün färbt und dann nicht mehr entfernt werden kann. Dieses Phänomen wird als Farbumschlag bezeichnet.

Da sich mit dem Q-Switched Laser fast alle Farben behandeln lassen, kann ein möglicher Farbumschlag auch wirkungsvoll behandelt werden.