Im Grunde besteht kein Risiko bei der Femilift Behandlung, da der Laser schmerzarm und präzise arbeitet. Nach der Vaginalstraffung Behandlung können sich kleinere Narben bilden. Hat eine Patientin eine angeborene Neigung zu einer Wundheilungsstörung, kann diese durch die Laserbehandlung eine Narbenwucherung begünstigen oder auslösen. Sehr selten verbleiben sichtbare Narben oder Hauteinziehungen. Je größer der Behandlungsbereich ist, desto stärker können chronische Gefühlsstörungen oder länger anhaltende Schmerzen bestehen.

Datenschutzinfo