Tattoolaser ist nicht gleich Tattoo-Laser! Deshalb ist uns wichtig, nur die besten Lasersysteme einzusetzen, welche nachweislich die höchste Wirksamkeit haben. Wir investieren stets in modernste Technologie und kaufen nur erprobte Systeme, zu welchen medizinische Vergleichsstudien durchgeführt wurden. Vor dem Einsatz prüfen wir, ob das Gerät tatsächlich hält, was der Hersteller verspricht. Nur so können wir unseren Kunden effektive Behandlungen garantieren.


PICOPLUS – der innovativste Pikosekunden-Laser der 2. Generation

Picolaser Picoplus Lutronic Dermacare Wien

Picosekunden-Laser gibt es bereits seit 2013. Damals war der sogenannte PicoSure in aller Munde, jedoch war die Technologie noch nicht ausgereift.

Der neue PICOPLUS-Laser von Lutronic leitet die 2. Generation der Pikosekunden-Technologie ein und ist das innovativste System am Markt. Dermacare ist österreichweit das erste Ärztezentrum, welches diesen Laser einsetzt. Der PICOPLUS ist der leistungsstärkste Picosekunden-Laser, der bisher gebaut wurde. Er vereint die Sicherheit und Effizienz eines Nanosekunden-Lasers und die verbesserten Leistungen und Ergebnisse der Picosekunden-Technologie.

Vorteile des PICOPLUS-Lasers:

  • Picosekunden-Laser der neuen Generation
  • bessere Behandlungsergebnisse
  • sowohl Pico- als auch Nanosekundentechnologie in vier verschiedenen Wellenlängen (1064, 532, 595 und 660 nm). Find out which celebrities love to bet and play at casinos: https://www.besoccer.com/new/find-out-which-celebrities-love-to-bet-and-play-at-casinos-1171118. Dadurch sind fast alle Farben behandelbar
  • Die Behandlung ist weniger schmerzhaft als je zuvor
  • 30% weniger Behandlungen als mit anderen Lasersystemen
  • Bei der Behandlung ist die thermische Reaktion im Tattoo geringer, dadurch geschieht die Abheilung viel schneller
  • Durch die kürzeren Impulse kann mit höherer Leistung behandelt werden
  • Fast alle Farben sind behandelbar

Was kann mit dem Picoplus-Laser behandelt werden?

  • Tattoos
  • Melasma
  • Ota-Nävus
  • Lentigo
  • Sommersprossen
  • Seborrhoische Keratose
  • Hautverjüngung
  • Aknebedingtes Erythem
  • Entzündliche Akne
  • Gesichtsrötungen
  • Traumatische Tätowierungen
  • Tätowierungen mit roter Tätowiertinte (allergische Reaktion)

 


 

REVLITE SI – Der bewährte und sichere Laser in der Tattooentfernung

RevLite-Laser-Tattooentfernung-Dermacare-Wien

Mit dem Revlite-Laser hat Dermacare 2015 das damals bewährteste Laser-System eingeführt. Tausende Tattoos wurden seither erfolgreich damit entfernt.

  • Der Revlite SI verwendet Nd:YAG als Lasermedium und ist sicher für jeden Hauttyp
  • Der Laser wirkt bei nahezu allen Tattoofarben und löst diese auf
  • Einsatz von vier unterschiedlichen Wellenlängen (1064nm/532nm/ 650nm und 585nm) für nahezu alle Farben
  • Das Gerät hat etwa 60% mehr Energie als vergleichbare Laser
  • Die Spotgröße reicht bis zu 10mm, wodurch schnellere Behandlungen und ein tieferes Eindringen in die Haut möglich sind
  • Einzelimpulse von 5 Nanoseconden zertrümmern die Tattoo-Tinte ohne die Haut zu verletzen
  • Präziser Laserstrahl und einheitliches Strahlenprofil

Nähere Informationen zur Tattooentfernung bei Dermacare finden Sie hier.

Rufen Sie uns unter 01 532 03 34 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@dermacare.at, buchen Sie direkt einen für Sie passenden Termin, der nutzen Sie unser Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin für eine Tattooentfernung mit Laser auszumachen!

Datenschutzinfo