Anfang 2019 führte Prontopro ein Interview mit Mag. Eduard Yusupov, dem Geschäftsführer von Dermacare. Hier das gesamte Interview:

     

    Mit dem Laufe der Zeit verändern sich die verschiedenen Bereiche von Unternehmen und ein Geschäftsinhaber muss sich den Gegebenheiten anpassen. Durch ein unternehmerisches Denken ist es wichtig, sich dem Markt anzupassen und die Dienstleistungen entsprechend zu verändern. So haben wir einen Unternehmer getroffen, welcher vom größten Internetcafé Inhaber zum erfolgreichen Beauty Behandlungen Geschäftsführer wurde und sein Geschäft den heutigen Gegebenheiten mit großen Erfolg angleichte.

    Eduard Yusupov ist 43 Jahre alt und langjähriger Unternehmer. Er hat internationale Betriebswirtschaft studiert und ist seit dem Abschluss, welcher mittlerweile fast 20 Jahre zurückliegt, Unternehmer.

    Er gründete Dermacare im Jahr 2010 nachdem er 10 Jahre Speednet-Cafe, die größte Internet-Cafe-Kette Österreichs, geführt hat.

    Sein Unternehmen befindet sich im 1. Wienerbezirk und erstreckt sich mittlerweile auf 2 Ebenen mit 300 m² und 9 Behandlungsräumen. Sein Team besteht aus 15 Mitarbeiterinnen und einer Geschäftsführerin, die seine rechte Hand ist. Das Team ist wie eine Familie, in welcher jeder genau weiß, was sein Beitrag für das Unternehmen ist, um es so reibungslos wie nur möglich durch den Tag zu bringen.

     

    Eduard Yusupov betreibt das Institut Dermacare

     

    Warum ist es dir wichtig, Schönheit und Aussehen als medizinische Behandlung zu betrachten?

    Medizin muss meiner Meinung nach ganzheitlich betrachtet werden und darf nicht nur auf die Heilung eines kranken Menschen beschränkt werden. Nicht umsonst spricht man von einem gesunden Geist in einem gesunden Körper. Bei uns in DERMACARE wollen wir an erster Stelle die Schönheit eines jeden Menschen unterstreichen. Wir sind davon überzeugt, dass wenn ein Mensch sich in seiner Haut wohlfühlt, sich das auf sein Innenleben, sein Selbstwertgefühl, Zufriedenheit, Glück usw. auswirkt und somit auch auf die eigene Gesundheit. Wir verwenden nur medizinische Geräte. Diese sind in Ihrer Effizienz wirkungsvoller als kosmetische Geräte. Die Behandlungen werden von Ärzten bzw. unter deren Aufsicht ausgeführt.

     

    Was sind die Vorteile einer Haarentfernung mit Laser im Vergleich mit den üblichen Methoden? Muss der Vorgang irgendwann wiederholt werden? Gibt es Risiken? In welchen Fällen lohnt sich diese Art von Haarentfernung?

    Viele Menschen leiden an eingewachsenen Haaren, zu starkem Haarwuchs bzw. einer Folikulitis nach der Rasur. Hier kommen wir ins Spiel, indem die Haare, die in der Wachstumsphase sind, gleich bei der ersten Sitzung schonend verödet werden.

    Wir verwenden für die Haarentfernung nur den originalen 3 Wellenlängen PLATINUM SHR Laser von Alma und können dadurch auch höchste Effizienz in der Wirkung gewährleisten. Im Vergleich zu anderen Methoden ist die SHR Methode sehr hautschonend, weil auch gar keine Verbrennungsgefahr besteht. Die Behandlungen laufen nahezu schmerzfrei ab, da auch während der Behandlung die Haut gekühlt wird. Da man in der Regel nur die Haare, welche in der aktiven Wachstumsphase sind, erreichen kann, werden weitere Sitzungen im Abstand von ca. 4 bis 8 Wochen benötigt. Je nach Zone versteht sich. Risiken bestehen dann, wenn irgendwelche lichtsensiblen Medikamente unmittelbar vor der Behandlung eingenommen wurden, die Haut frisch gebräunt ist oder eine Historie von Hautkrebs besteht.

    Das Team von Dermacare bietet unter anderem die Haarentfernung mit Laser an

     

    Was sind die häufigsten Gründe, warum Kunden eine Tätowierung entfernt haben wollen? Berätst du als Experte gegen Tätowierungen aus diesen Gründen?

    Die meisten unserer Kunden wollen ihre Jugendsünden loswerden bzw. ein Cover-up machen. Manche bereuen auch sofort ihre Entscheidung und melden sich sofort, nachdem sie vom Tätowierer raus sind. Die Entfernung ist langwieriger als das Stechen des Tattoos (man braucht bis zu 15 Behandlungen, um ein Tattoo zu entfernen), weshalb ich immer anrate, sich das Stechen eines Tattoos gut zu überlegen.

     

    Botox und Schönheitsoperationen hatten früher nicht den besten Ruf. Wie hat sich diese Industrie nach deiner Erfahrung geändert?

    Seit Jahrtausenden haben wir Menschen das Verlangen unser jugendliches Aussehen zu wahren bzw. die Spuren des Alterns so gut wie möglich zu verwischen. Bis vor wenigen Jahren konnte das nur durch plastische Operationen nachhaltig erzielt werden. Seitdem es Botox, Filler, Fäden und Laser gibt, sind viel mehr Menschen offener für eine ästhetische Behandlung. Die Behandlung kostet im Vergleich zu einer Operation nur einen Bruchteil, die verwendeten Stoffe baut der Körper wieder ab und man ist in den meisten Fällen gleich wieder gesellschaftsfähig. Auch die Kundschaft wird immer jünger.

    Für die Haarentfernung wird der 3 Wellenlängen PLATINUM SHR Laser von Alma genutzt

     

    Ein Team, welches mit Herz dabei ist

    Medizin und Laser haben Eduard Yusupov immer schon interessiert. Es war ihm immer schon ein Anliegen, Menschen zufriedenzustellen und das Bestmögliche dafür zu machen. Das hat ihn und seine Frau bewogen, in der Schönheitsbranche neue Maßstäbe für Qualität zu setzen. Mut, Fleiß und Ehrlichkeit sind ihre persönlichen Werte. Deshalb haben sie in ihrem Team nur Menschen versammelt, die ebenfalls dieselben Werte leben, leidenschaftlich ihr Bestes geben und die Arbeit lieben.

    • Sie möchten einen Termin vereinbaren?

      Lassen Sie Ihren Traum Wirklichkeit werden. Mithilfe modernster Technologie, ausgebildeten Ärzten und einem individuellen Beratungsgespräch, bieten wir Ihnen professionelle Behandlungen.

      Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden von uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert zu werden und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
    Datenschutzinfo