FAQ

  • Bei der Behandlung mit dem Q-Switched PICO Laser trifft das Laserlicht mit extrem kurzer Impulsdauer und gleichzeitig hoher Energie auf die in der Haut eingebrachten Farbpigmente, die vom Laserlicht stärker absorbiert werden, als die umliegende Haut. Die Farbpartikel werden vom Laser aufgelöst bzw. zertrümmert, der Körper scheidet ihre Reste über das Lymphsystem aus, bzw. stößt sie durch Krustenbildung ab.

    Das Besondere am Q-Switched Laser mit 4 verschiedenen Wellenlängen (532nm, 595nm, 660nm und 1064nm) ist, dass der auch bei der Tattoo Entfernung so gefürchtete Farbumschlag verhindert wird. Es kann nämlich vorkommen, dass während der Entfernung von Farbpigmenten mit einem Laser mit einer Wellenlänge eine rot tätowierte Fläche in Grün umschlägt, das mit einer anderen Wellenlänge entfernt werden muss. Bei der Behandlung mit dem Q-Switched Lasers wird mit vier Wellenlängen einem Farbumschlag entgegengewirkt. Der Q-Switched Laser entfernt bis auf hellgelb und weiß alle Farben des Spektrums rückstandslos.

    Zur vollständigen Entfernung von Permanent Make-up empfehlen wir in der Regel vier bis sechs Behandlungen im Abstand von fünf bis acht Wochen. Wie viele Anwendungen bis zum Erreichen des gewünschten Behandlungserfolg notwendig sind, hängt von der Beschaffenheit des zu entfernenden Permanent Make-Ups (Farbe, Tiefe, Alter) ab und wird in einem persönlichen Beratungsgespräch beurteilt. Die Dauer des Behandlungszyklus kann daher erst bestimmt werden, wenn der Arzt die Anzahl der Behandlungen festgelegt hat.

    Da in jeder Behandlung mit dem Laser die Pigmente des PMU mehr und mehr aufgehellt werden, sind erste Ergebnisse bereits nach der ersten Behandlung sichtbar.

  • Da zur Entfernung verschieden farbiger Pigmente mit dem Laser verschiedene Wellenlängen eingesetzt werden müssen, um die einzelnen Farbtöne zu erreichen, kann es bei der Laserbehandlung von Tattoos oder Permanent Make-up dazu kommen, dass sich eine ursprünglich rote Fläche Grün färbt und dann nicht mehr entfernt werden kann. Dieses Phänomen wird als Farbumschlag bezeichnet.

    Da sich mit dem Q-Switched Laser fast alle Farben behandeln lassen, kann ein möglicher Farbumschlag auch wirkungsvoll behandelt werden.

  • Mit dem Q-Switched PICO Laser kann Permanent Make-up an den Augenbrauen, auch Microblading, Augenlidern und Lippen schonend und effektiv entfernt oder korrigiert werden. Je nach Farbe, Farbtiefe und Alter des PMU sind verschieden viele Sitzungen notwendig, um das PMU unsichtbar zu machen.

    • Augenbrauen (Microblading)
    • Wimpernverlängerungen
    • Lippenkonturierungen
    • Schönheitsflecke
  • Im Rahmen des ärztlichen Beratungsgesprächs bei Dermacare Wien erarbeiten die Spezialisten einen individuell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan und klären Sie umfangreich über die möglichen Risiken bei einer Behandlung, den zu erwartenden Behandlungserfolg und die für Sie entstehenden Kosten auf.

    Erst nach der Untersuchung des PMU legen die Ärzte bei Dermacare fest, wie viele Sitzungen in welchen Intervallen notwendig sind, um den gewünschten Behandlungserfolg zu erzielen.

    Wenn eine Behandlung erfolgt, wird für das Gespräch nichts verrechnet. Sollte es nicht gleich zu einer Behandlung kommen, werden € 60,- als Honorar verrechnet, die wir Ihnen bei einer zukünftigen Behandlung wieder gutschreiben.

  • Das individuelle Schmerzempfinden ist von Mensch zu Mensch verschieden, während einige bei der Behandlung mit dem Laser „gar nichts spüren“, klagen andere Patienten während und nach der Behandlung, die wir als „nahezu schmerzfrei“ bezeichnen, über ein Brennen oder Stechen, Beschwerden, die auch im Verlauf des Heilungsprozesses auftreten können.

    Wir empfehlen vor der Behandlung mit dem Laser auf die entsprechende Stelle eine anästhetische Creme aufzutragen, die dafür sorgt, dass die Schmerzempfindlichkeit reduziert wird.

    Die Ärzte bei Dermacare informieren Sie im Rahmen des persönlichen Beratungsgesprächen genau über den Ablauf der Behandlung, die grundsätzlich ohne Betäubung und den Einsatz von Medikamenten durchgeführt werden kann.

  • Bei der Laserbehandlung werden die Farbpigmente des Permanent Make-ups schrittweise aufgehellt, bis sie schließlich verschwinden. Bereits einige Tage nach der ersten Behandlung mit dem Q-Switched Laser sind erste Ergebnisse sichtbar, bis zum vollständigen Verschwinden des Permanent Make-ups wird im Normalfall von 4 bis 6 Behandlungen im Abstand von 5 bis 8 Wochen ausgegangen.

  • Zur vollständigen Entfernung von Permanent Make-up sind in der Regel 4 bis 6 Behandlungen im Abstand von 5 bis 8 Wochen erforderlich. Die Anzahl der benötigten Behandlungen hängt von Faktoren wie Farbe, Größe, Tiefe und Alter des Permanent Make-ups ab, und kann daher nur individuell im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs eingeschätzt werden. Die Abstände zwischen den Behandlungen sind abhängig von den individuellen Heilungseigenschaften der Haut und variieren daher ebenfalls.

    Beim ersten Kontrolltermin nach der Behandlung wird der Fortschritt der Wundheilung erhoben. Da die Farben des Permanent Make-ups bei jeder Behandlung aufgehellt werden, ist bereits nach einer Sitzung eine sichtbare Veränderung zu erkennen.

  • Auch bei einer von ausgebildeten Ärzten korrekt durchgeführten Laserbehandlung können in seltenen Fällen Probleme mit der Krusten- oder Narbenbildung auftreten, auch kann es zu Pigmentverschiebungen oder einer temporären Hypo/Hyperpigmentierung, die sich in der Regel nach 3 – 4 Monaten von selbst reguliert, kommen.

    Wenn Sie anfällig für Pigmentstörungen sind, oder Ihnen eine Neigung zur Narbenbildung bekannt ist, informieren Sie bitte Ihre behandelnden Ärzte, die Sie im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs umfassend auf alle möglichen Risiken hinweisen und über Nebenwirkungen aufklären.

     

  • Zur vollständigen Entfernung von Permanent Make-up sind in der Regel 4 bis 6 Behandlungen im Abstand von 5 bis 8 Wochen erforderlich.

    Die Anzahl der benötigten Behandlungen variiert individuell, da sie von Faktoren wie Farbe, Größe, Tiefe und Alter des Permanent Make-ups abhängt. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs mit unseren Ärzten wird das Permanent Make-up beurteilt, um dann einen persönlichen Behandlungsplan zu erstellen, in dem die Anzahl der Behandlungen, das Behandlungsintervall und die anfallenden Kosten bestimmt werden.

  • Grundsätzlich sollten mit dem Laser behandelte Hautstellen für etwa ein Woche geschützt werden, zur Unterstützung des Heilungsprozesses empfehlen wir Ihnen eine geeignete Salbe zum Auftragen auf die Haut, wie z.B. Bepanthene Plus. Um Pigmentstörungen zu vermeiden, sollte die betroffene Stelle mehrere Wochen keiner UV-Strahlung ausgesetzt werden, von Solarium Besuchen sollte, vor und nach der Behandlung, abgesehen werden.

    Solange die behandelte Stelle entsprechend vor Sonne geschützt wird, können Sie unmittelbar im Anschluss an die Behandlung ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen.

  • In den meisten Fällen ist ein Permanent Make-up vollständig entfernbar. Auf Wunsch kann es auch nur teilweise entfernt, aufgehellt oder korrigiert werden. Bei einer Teilentfernung und Korrektur von Permanent Make-up werden entweder ganze Pigmente entfernt, wenn beispielsweise eine zu lange Augenbrauenlinie verkürzt wird, oder unerwünschte Pigmente so aufgehellt, dass diese kaum mehr sichtbar sind.

    Die Vorgehensweise bei der Entfernung von Permanent Make-up ist abhängig vom gewünschten Behandlungserfolg. In einem persönlichen Beratungsgespräch haben Sie die Möglichkeit ihre Wünsche zu formulieren. Die Ärzte bei Dermacare informieren Sie hier umfassend über Ihre Behandlungsmöglichkeiten und legen mit Ihnen Behandlungsziele fest.

Sie haben noch Fragen? Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch zur Entfernung von Permanent Make-Up mit Laser.

Die folgenden Fragen und Antworten geben eine erste Orientierung über die Entfernung von Permanent-Make Ups mit Laser bei Dermacare. Diese können aber das persönliche Beratungsgespräch mit einem ausgebildeten Arzt, der einen individuellen Behandlungsplan erarbeitet, nicht ersetzen. Sollten Sie sich für eine Laser-Behandlung interessieren, oder weitere Fragen haben, verwenden Sie bitte das Kontaktformular unten.

Zur PMU-Entfernung mit Laser
  • Sie möchten einen Termin vereinbaren?

    Lassen Sie Ihren Traum Wirklichkeit werden. Mithilfe modernster Technologie, ausgebildeten Ärzten und einem individuellen Beratungsgespräch, bieten wir Ihnen professionelle Behandlungen.

    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden von uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert zu werden und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzinfo