Mit Botox behandelt man Zornesfalten, Stirnfalten oder Krähenfüße, aber auch Linien auf der Nase (Bunny Lines), dem Kinn und Falten um den Mundwinkeln. Die Falten in der Haut entstehen an diesen Stellen durch das häufige Zusammenziehen der Muskeln, also die Mimik. Durch die Behandlung wird der Muskel entspannt, die Haut erholt sie sich und wird glatter. Dadurch verblassen im Laufe der Zeit auch die Fältchen, die sich in der Oberhaut gebildet haben.

Datenschutzinfo