Bei der Behandlung mit dem CO2 Laser werden Narben im Gesicht, am Hals und an den Händen sanft geglättet. Durch die thermische Kraft des Lasers wird die obere Hautschicht abgetragen, während gleichzeitig die Neubildung der Haut und die Produktion von Kollagenfasern angeregt wird. Dadurch, dass die Haut punktuell vom Laser getroffen wird, bleiben Teile des Gewebes unversehrt, was sich positiv auf die Dauer des Heilungsprozess auswirkt und nur wenige Tage (in der Regel 3-5 Tage) dauert.

Bei tieferen Narben muss die Behandlung gegebenenfalls wiederholt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Der Behandlungserfolg und die Heilungsdauer sind von individuellen Voraussetzungen abhängig. Die Fachärzte beraten Sie gerne umfassend über die Behandlungsmöglichkeiten mit dem CO2 Laser bei Narben und Aknenarben im Dermacare Institut.

Datenschutzinfo