Wir schlagen vor, dass mit dem Behandlungsbeginn bis 2-3 Monate nach der Geburt gewartet wird. In dieser Zeit hat sich das Haarwachstum angeglichen. Es bedeutet, dass dann eine große Anzahl Haare sichtbar sind, die die Behandlung erfolgreicher machen. Während der Schwangerschaft führen wir keine Behandlungen durch. Es sind zwar keine Hinweise bekannt, dass der Fötus durch das helle Licht gestört wird, aber aus Gründen der Vorsicht sehen wir während dieser Zeit von Behandlungen ab.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie gleich ein kostenloses Beratungsgespräch.