Da auch eine dunklere Haut oder eine Hautbräunung kein Problem mehr darstellt, sind Sie jetzt vollkommen frei in der Entscheidung, wann Sie mit der dauerhaften Haarentfernung beginnen. Auch blondes oder ergrautes Haar kann in beinahe allen Fällen behandelt werden. Das gleiche gilt für Hauttypen. Während bei der dauerhaften Haarentfernung mit IPL (Intensiv gepulstes Licht) oder dem Laser nur relativ helle Hauttypen behandelt werden konnten, ist die dauerhafte Haarentfernung mit SHR nun für alle Hauttypen und fast alle Haartypen problemlos möglich. Nach vorheriger Beratung und eingehender Untersuchung können wir für Sie das beste Behandlungsverfahren auswählen und Ihr individuelles Behandlungskonzept erstellen. Generell gilt: Ideale Voraussetzung für die Behandlung sind dunkle Haare und helle Haut. Mit der SHR-Technologie lassen sich heute alle Hauttypen behandeln. Bei etwas helleren Haaren und sehr dunkler Haut empfehlen wir eine Probebehandlung, um die Wirksamkeit und Effektivität der Verfahren als auch die Reaktionen von Haut und Haaren zu testen.

Datenschutzinfo