Durch die Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Vitamin C und verschiedenen Antibiotika) kann die Wirkung abgeschwächt oder vollständig aufgehoben werden. Nach der Injektion sollten Sie für zwölf Stunden schwere körperliche Belastung sowie Fingerkontakte an den Injektionsstellen vermeiden. Für 1 Woche sollten Sie möglichst alle Aktivitäten meiden, die zu einer erhöhten Durchblutung führen (z.B. Sauna, Sonne, Solarium, Sport).
Damit sich die Substanz im Muskel gut verteilt, sollten Sie die behandelte Muskulatur für einige Stunden häufig anspannen.

Datenschutzinfo