Der Eingriff mit dem Femilift Laser ist nahezu schmerzfrei und wird ambulant durchgeführt.  Sie können unmittelbar nach der Behandlung ihre gewohnten Alltagsaktivitäten fortsetzen, es fallen keine Ausfallszeiten an.

Je nach Befund oder Krankheitsgeschichte verbessert die Vaginalstraffung das Scheidengewebe und die Schleimhäute.  Die Behandlung fördert die Neubildung der vaginalen Schleimhaut und Straffung des Gewebes, beseitigt Scheidentrockenheit und Schmerzen wirksam und steigert dadurch die Empfindsamkeit im Sexualleben.Die Vagina wird empfindsamer und verschafft ein stärkeres Lustempfinden als zuvor. Durch die Vaginalverjüngung mit Laser ist ein Ende von lästigem Spontanharnverlust angesagt. Die Behandlung reduziert und beseitigt bereits nach einmaliger Anwendung Beschwerden bei Scheidentrockenheit verlässlich und hilft bei Blasenschwäche.

Dabei ist die Laserbehandlung minimal invasiv, kommt ohne Narkose aus und ist damit für viele Patientinnen eine gute Alternative zu einem operativen Eingriff.